Google Folgen Sie bei Google+

Parallelleiter-Heizbänder

Unsere Parallelleiter-Heizbänder zeichnen sich u. a. durch eine besonders hohe Korrosionsfestigkeit aus. Sie können annähernd verlustfrei vor Ort auf die benötigte Länge abgeschnitten und konfektioniert werden. Parallelleiter-Heizbänder ersetzen so in vielen Fällen mineralisolierte Heizkabel. Die Montage ist schnell und einfach. Es werden jedoch bei manchen unserer Parallelleiter-Heizbänder Spezialwerkzeuge benötigt. Alle erforderlichen Anschlusskomponenten stehen in entsprechenden Einheiten zur Verfügung.

 

Heizband PL-EMTS
  • Parallelleiter-Heizband für den industriellen Einsatz als Frostschutz oder Prozessheizung an Rohrleitungen und Behältern  
  • Besonders für kleine Rohrquerschnitte geeignet wie z. B. Analyseleitungen  
  • Für den Einsatz in feuchter und agressiver Umgebung geeignet  
  • Konstante Heizleistung gewährleistet eine gleichmäßige Energieversorgung  
  • Leistungen pro Meter 6, 5, 13, 23, 33, 50 Watt  
  • Zulässige Temperaturen: 190°C im eingeschalteten, 200°C im abgeschalteten Zustand Außenmantel und Heizleiterisolierung aus Silikon

 

 

Heizband PL-EMTF

 

  • Parallelleiter-Heizband für den industriellen Einsatz als Frostschutz oder Prozessheizung an Rohrleitungen und Behältern 
  • Besonders für kurze und mittlere Rohrleitungslängen geeignet 
  • Konstante Heizleistung gewährleistet eine gleichmäßige Energieversorgung 
  • Leistungen pro Meter 6, 5, 13, 23, 33, 50 Watt 
  • Zulässige Temperaturen: 190°C im eingeschalteten, 200°C im abgeschalteten Zustand
  • Außenmantel und Heizleiterisolierung aus Fluorpolymer

 

 

Heizband MTF
  • Parallelleiter-Heizband für den industriellen Einsatz als Frostschutz oder Prozessheizung an Rohrleitungen und Behältern
  • Besonders für große Rohrleitungslängen geeignet
  • Leistungen pro Meter 6, 5, 13, 23, 33, 50 und 66 Watt
  • Zulässige Temperaturen: 190°C im eingeschalteten, 200°C im abgeschalteten Zustand
  • Außenmantel aus Silikon oder Fluorpolymer

 

Heizband AHT
  • Hochleistungs-Heizband für den Einsatz als Frostschutzheizung oder für Prozesswärme an Rohrleitungen und Behältern
  • Parallel verlaufende Versorgungsleiter mit einer temperaturfesten Isolierung aus Glasseide und Mica
  • Besonders für hohe Temperaturen geeignet
  • Zugelassen für den Einsatz in Ex-Zonen (ATEX-Zertifizierung)
  • Leistungen pro Meter 15, 30, 50, 100 und 150 Watt
  • Zulässige Temperaturen 350°C: im eingeschalteten, 425°C im abgeschalteten Zustand
  • Außenmantel aus einer nahtlosen, direkt auf das Heizband aufgebrachten Aluminiumhülle

 

Downloads